Einladung zum Deutschen Kongress für Parkinson und Bewegungsstörungen in Düsseldorf

Die Parkinsonerkrankung ist nach der Alzheimer-Demenz die zweit-häufigste degenerative Erkrankung des Gehirns. Allein in Deutschland sind nach jüngsten Statistiken etwa 400.000 Patienten betroffen – ein neuer Höchststand. Unter diesen auch gesundheitspolitisch äußerst relevanten Vorzeichen diskutieren Spezialisten vom 7. bis 9. März 2019 auf dem Deutschen Kongress für Parkinson und Bewegungsstörungen weiter …

Source:: http://idw-online.de/de/news708791

Kommentar verfassen