iGEM-Team Düsseldorf holt Gold in Boston

Internationaler Studierendenwettbewerb zur synthetischen Biologie

09.11.2018 – Bereits zum dritten Male in Folge war die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) beim international Genetically Engineered Machine (iGEM) Wettbewerb vertreten. Nach zwei erfolgreichen Jahren, in denen eine Gold- und eine Bronzemedaille nach Düsseldorf geholt wurden, erreichte das diesjährige Team wieder den Goldstatus. Das interdisziplinäre Team, weiter …

Source:: http://idw-online.de/de/news705678

Kommentar verfassen